Schöneberger Schloßtheater e.V.

Die Theatergruppe "Schöneberger Schloßtheater" wurde 1991 als Abteilung innerhalb des MGV "Liederkranz" e.V. gegründet. Im Jahr 1992 fand im Juni die erste Aufführung statt mit der Komödie "Eine Frau muß her". Seither war es dem Verein möglich jedes Jahr ein neues Stück zur Aufführung zu bringen.

Seit 2000 ist das Schöneberger Schloßtheater ein eigener eingetragener Verein und zählt zur Zeit ca. 100 Mitglieder.

Die jährlichen Aufführungen (mittlerweile 4 Vorstellungen !) finden Ende Oktober statt. Probenbeginn ist meißt Mitte Juli. Interressierte sind zum Mitspielen, zum Bühnenbau oder einfach zur Mitarbeit im Verein sehr willkommen. Bei Fragen stehen Martin Essner (1. Vorsitzender) unter Tel. 06724 / 95332 und Tina Trinks (2. Vorsitzende) unter Tel. 06724 / 6861 gerne zur Verfügung.

    Die Fotos zeigen Szenen aus dem Stück "Millionäre bevorzugt" von Uschi Schilling, aufgeführt im Oktober 2009.